Gunnar Bremer

Bremer 216x300 SW

Gunnar Bremer studierte Sozial und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Innsbruck. Seine berufliche Karriere begann als Projektleiter und führte dann zur Arbeit für mehrere Beratungs- und Trainingsinstitute.  
Er arbeitet als Systemischer Coach,  Berater und Facilitator für Wengel und Hipp und ist Lehrbeauftragter am isb Wiesloch. Seine Leidenschaft gilt dem Unterstützen von nachhaltigen Veränderungsprozessen in Menschen und Organisationen.


Seine derzeitigen Themenschwerpunkte:


Managemententwicklung
Leadership Development Programme


Coaching

  • Identitätscoaching und Persönlichkeitscoaching
  • Karriere Coaching
  • Business Coaching
  • Transition Coaching


Organisationsentwicklung

  • Transformationsarbeit
  • Change Management 
  • Teamentwicklung
  • Identitätsentwicklung
  • Strategieentwicklung


Persönliche Qualifikation

  • 2013: Presencing Institut, Arawana Hayashi, USA - Weiterbildung in Transformationsarbeit, Social Presencing Theatre
  • 2012: Clean Change Company - Weiterbildung zum Clean Language Coach
  • 2009 – 2010: Partner PE, Kempten - Weiterbildung als PIDP und CIPD Coach (Personal & Cooperate Identity Development Process)
  • 2008-2009 und 2012-2013: Institut für Systemische Beratung, Wiesloch - Weiterbildung in systemischem Coaching und Beratung
  • 2007 + 2009: Presencing Institut, Prof. Dr. Claus Otto Scharmer, MIT, USA - Weiterbildung in Transformationsarbeit durch Presencing und Theory U
  • 2008: Dr. Jim Cain, Teamwork & Teamplay, USA - Weiterbildung in Action Orientated Learning
  • 2007: Matthias zur Bonsen, Oberursel - Weiterbildung in Großgruppenmoderation (World Café, Open Space, AI, RTSC)
  • 2003: Dr. Josef Weiß, München  - Moderationsausbildung


Zitat

„Wenn Du nicht weißt, welchen Weg Du wählen sollst, dann mach den ersten Schritt.“